Die Textible GmbH in den VN vom 3. April 2017

Zum Online-Artikel: https://www.vn.at/markt/2017/04/02/innovation-damit-das-leben-leichter-wird.vn

Nagel&Hermann zeigt interessantes Video zur Herstellungsweise von Strass-Motiven

Die Nagel&Hermann OG aus Lustenau zeigt mit Hilfe ihres amerikanischen Partners Notcina ein Demonstrationsvideo, welches Einblick in die Produktion ihrer selbst entwickelten Maschine Libero C4 gibt! Weitere Infos zum Unternehmen unter: www.strass.cc

Geschirrtuch aus Vorarlberg auf Servus Marktplatz

In der Nähe von Rhein und Bodensee rattern zwischen Äckern die Maschinen. Im Familienbetrieb Übelhör werden beste Stoffe gewebt. Im Falle unseres Geschirrtuchs ergeben Baumwoll- und Leinenfäden eine herrlich schimmernde Qualität. Fünf Eulen auf der Schmuckborte geben sich ganz unauffällig. Fast so, als hätten sie Angst, dass sie womöglich beim Geschirrabtrocknen helfen müssten. Aber wäre das in einer Märchenwelt der Fall, wäre die Arbeit schnell getan. Denn durch die Waffelwebung ist das Hangerl – wie das Geschirrtuch in Österreich oft genannt wird – besonders saugstark.

 

Weitere Informationen unter www.servusmarktplatz.com

Willy Hermann sucht VERKAUFSMITARBEITER für den asiatischen Markt

Gleich noch eine Karrierechance mit Reisetätigkeit u.a. nach China: Das Harder Unternehmen Willy Hermann bietet dir eine Stelle als VERKAUFSMITARBEITER für den asiatischen Markt im Innen- und Außendienst.

Willy Hermann ist einer der weltweit führenden Herstellen von Maschen- Strick- und Wirkstoffen, die für Damen- und Herrenbekleidung eingesetzt wird. In Asien ist das Unternehmen für eine Reihe bekannter Marken und Anbieter tätig. http://bit.ly/2mzBt8i

Sticken Einst und Jetzt im Vogtland – Exkursion in die Schaustickerei nach Plauen

Interessanter Reisebericht einer Exkursion der Arbeitsgruppe Textil zusammen mit Ost-schweizer und Vorarlberger Stickern in die Schaustickerei des Vereines Vogtländische Textilgeschichte nach Plauen

Lustenauer Stickerei Albert Bösch GmbH & Co KG von Getzner Textil AG übernommen

Wirtschaftspresseagentur.com – Die Bludenzer Unternehmensgruppe Getzner Textil hat ihre Einkaufs- und Übernahmetour auch Ende 2016 weiter fortgesetzt. Wie Getzner Textil mitteilte, habe man das Stickereiunternehmen Albert Bösch GmbH & Co KG in Lustenau inklusive Liegenschaften zur Gänze übernommen. Auf wpa-Nachfrage erklärte Josef Lampert, Vorstand der Getzner Textil AG, dass man damit gleich mehrere Synergieeffekte erzielt habe.
Weitere Infos unter http://www.wirtschaftspresseagentur.com

Die Wolford-Lehrlinge präsentieren sich zum ersten Tag der offenen Tür am 20. u. 21. Jänner