Stickerei-Museum. Archiv.Kommunikation

Das Selbstverständnis des Vereins.

Der Verein S‑MAK („Stickerei – Museum. Archiv. Kommunikation“,  gesprochen: [ɛs.mak]) arbeitet an einer Neupräsentation der Geschichte der Vorarlberger Stickerei, will sich aber auch deren Gegenwart und Zukunft widmen. Ziel ist es, dafür einen Ort in Lustenau zu etablieren, um mittels digitalen und analogen Sammlungsobjekten, Medien und Veranstaltungsangeboten unterschiedlichste Aspekte der Stickerei aufzuarbeiten.

Daneben widmet sich der Verein der Erfassung, Digitalisierung und  Konservierung, sowie der Erweiterung der bereits bestehenden Sammlung zum Thema. Dabei sollen möglichst viele Interessierte auf Augenhöhe in diesen ergebnisoffenen und experimentellen Prozess eingebunden werden.

Stickerei – Museum. Archiv. Kommunikation (S‑MAK)
Verein zur Neupräsentation der Stickerei
Hofsteigstraße 21, 6890 Lustenau
+43 5577 84028, info@s‑mak.atwww.s‑mak.at
ZVR 1177796467

Der Standort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bushaltestelle „Loretokapelle“ (75 Meter Fußweg).

Impressionen vom Stickereimuseum in der Pontenstraße von 2006 bis 2016

Diaschau aus dem Stickereimuseum von 1968

 

Eine nette Überschrift